• Sicheres Einkaufen
  • Swiss Online Garantie
  • Kauf auf Rechnung
  • Katalog anfordern
  • Newsletter
  • Kontakt
CHF 20.- für Ihre Newsletteranmeldung | Jetzt anmelden ³⁾
CHF 20.- Gutschein für Ihre Newsletteranmeldung | Jetzt anmelden ³⁾

Fussgesundheit – damit gesunde Füsse Sie durch das Leben tragen

Etwa 98 Prozent aller Menschen werden mit gesunden Füssen geboren. Wer von Anfang an auf seine Fussgesundheit achtet, kann sich auch im Alter noch auf seine Füsse verlassen. Immerhin tragen Sie uns im Laufe des Lebens etwa vier Mal um die Erde. Vom richtigen Schuhwerk über eine regelmässige Fusspflege gibt es viele Möglichkeiten, die Fussgesundheit zu erhalten.

FUSSGESUNDHEIT(33)
Sortieren nach:
Filtern nach:

Filtern & Sortieren

  • Sortieren nach:
    Beliebteste zuerst
  • Preis in CHF
  • Marke
  • Farbe
  • Grösse
  • Produkt-Kategorie
  • Variante
  • Länge (cm)
  • Breite (cm)

Sortieren nach

FUSSGESUNDHEIT(33)

Fussgesundheit – Ihre Füsse spielen eine tragende Rolle

Wissenschaftliche Untersuchungen belegen, dass etwa 30 Prozent der erwachsenen Bevölkerung Probleme mit den Füssen haben. Ihre Füsse sind aber sozusagen die Basis Ihres Körpers. Wenn hier etwas nicht stimmt, kann das Auswirkungen auf den gesamten Organismus haben. Fehlstellungen der Füsse führen zu Beschwerden in den Knien, den Hüften oder im Rücken. Gesundes Schuhwerk aus dem WELLSANA Online-Shop unterstützt Sie dabei, Ihre Fussgesundheit so lange wie möglich zu erhalten.

Um zu verstehen, welches einmalige Wunder die menschlichen Füsse darstellen, sollte man ein wenig über ihren Aufbau wissen. Der menschliche Fuss besteht aus 26 Knochen. 33 Gelenke verbinden diese Knochen miteinander, mehr als 100 Bänder sorgen für den Halt, und für die Bewegung und den festen Stand sind die 20 Fussmuskeln zuständig. Hinzu kommen die zahllosen Nerven, die für eine optimale Reizübertragung zwischen Haut, Sehnen und Muskeln sorgen. Wenn nur eines dieser vielen Bestandteile seine Aufgaben nicht oder nicht mehr vollständig erfüllen kann, sind die Füsse nicht mehr in der Lage, ihrer tragenden Rolle in vollem Umfang gerecht zu werden.

Die wichtigste Prophylaxe – passendes Schuhwerk

Für Schuhe gilt der einfache Grundsatz: Sie müssen sich nach dem Fuss richten. Das hört sich selbstverständlich an, ist es aber nicht. Eine Studie der Universität Potsdam hat gezeigt, dass nur etwa 20 Prozent der Bevölkerung tatsächlich korrekt passendes Schuhwerk trägt. Sie lieben High Heels? Keine Sorge, Sie müssen darauf zugunsten Ihrer Fussgesundheit nicht verzichten. Voraussetzung ist allerdings, Sie tragen die hohen Absätze nicht ständig und sorgen mit alltagstauglichem flachen Schuhwerk und einer regelmässigen Fussgymnastik für einen gesunden Ausgleich.

Der perfekte Schuh umschliesst die Ferse und gibt ihr Halt, lässt den Zehen genügend Freiraum, verfügt über ein Fussbett und eine Laufsohle, die flexibel und flach ist, damit das natürliche Abrollen beim Gehen unterstützt wird. Im WELLSANA Online-Shop finden Sie Schuhe, die Ihren Füssen guttun.

Zu grosse Schuhe bieten Ihren Füssen nicht genügend Halt beim Abrollen. Sind die Schuhe zu klein, werden die Füsse gequetscht. Bei zu schmalen Schuhen werden die Zehen in ihrer Beweglichkeit eingeschränkt. Das kann zu Durchblutungsstörungen in den Beinen führen.

Ihre Schuhgrösse verändert sich im Laufe des Lebens. Im Alter werden die Füsse länger und breiter. Auch die Tageszeit hat Auswirkungen, denn zum Abend hin schwellen Füsse häufig etwas an. Damit Sie sicher sind, welche Schuhgrösse für Sie die Richtige ist, können Sie Ihre Füsse von einem Fachmann vermessen lassen. Beachten Sie: Die Sorge für die Fussgesundheit beginnt bereits im Kindesalter. Passendes Schuhwerk ist die wichtigste Grundlage dafür, dass Ihre Füsse lange gesund bleiben. Bei WELLSANA finden Sie Schuhe für alle Altersstufen und Anforderungen.

Fussgesundheit – das funktioniert am besten ohne Schuhe

Sie möchten aktiv etwas für Ihre Fussgesundheit tun? Dann laufen Sie öfter einmal barfuss. Damit gönnen Sie Ihren Füssen einen Erholungsurlaub. Erkundigen Sie sich, ob es in Ihrer Nähe spezielle Barfusspfade gibt. Wenn Sie mit nackten Füssen über verschiedene Untergründe gehen, trainiert das die Muskeln und fördert die Durchblutung. Starke Muskeln und eine gute Durchblutung sind die Basispfeiler für die Fussgesundheit.

Allerdings sollten Sie Ihre Füsse zuerst an das Barfusslaufen gewöhnen. Für die meisten Menschen ist das nämlich eine eher ungewohnte Belastung. Beginnen Sie auf einem weichen Untergrund. Wege mit Schotter oder Kies begehen Sie erst, wenn Sie schon häufiger draussen barfuss unterwegs waren.

Achten Sie darauf, dass Sie sich keine Verletzungen zuziehen. Nicht nur Schnittwunden durch spitze Steine, auch Insektenstiche auf einer Wiese können unangenehm sein. Prüfen Sie deshalb Ihren Tetanus-Impfschutz und tragen Sie für den Notfall ein Pflaster bei sich.

Diabetiker leiden häufig unter einer eingeschränkten Schmerzempfindlichkeit der Füsse. Damit die Fussgesundheit durch das Barfussgehen unterstützt und nicht beeinträchtigt wird, sollten Diabetiker ihre Füsse besonders gut kontrollieren und nur absolut saubere Strecken wählen. Regelmässiges Barfussgehen kann hier die Sensibilität der Füsse steigern und so aktiv zur Fussgesundheit beitragen.

Tipp: Wenn Sie Angst vor Verletzungen haben, sind Naturläuferschuhe oder Barfussschuhe aus dem Online-Shop von WELLSANA eine Lösung. Sie vermitteln Ihnen das Gefühl des Barfusslaufens, aber die Füsse sind trotzdem geschützt.

Das richtige Fussklima unterstützt die Fussgesundheit

An der menschlichen Fusssohle befinden sich zahlreiche Schweissdrüsen. Starkes Schwitzen sorgt für ein feuchtes Fussklima und begünstigt das Entstehen von Fuss- und Nagelpilz. Schuhe und Strümpfe sollten deshalb täglich gewechselt werden. Nach jedem Fussbad müssen die Füsse sorgfältig auch zwischen den Zehen abgetrocknet werden und in Schwimmbädern oder Hotels sollten Sie nicht barfuss laufen.

Wenn Sie dazu neigen, an den Füssen stark zu schwitzen, verwenden Sie ein desodorierendes Produkt wie Fusspuder aus dem Online-Shop von WELLSANA. Es sorgt für ein angenehm trockenes Gefühl.

Fussprobleme und was Sie dagegen tun können

Sie haben bereits das ein oder andere Problem mit Ihren Füssen? Kein Grund zu verzweifeln. WELSSANA unterstützt Sie mit Bandagen, Schutzkappen oder auch Gelfusskissen, dass Sie sich trotzdem gut auf den Beinen fühlen.

Unterstützen Sie Ihre Füsse auch durch eine regelmässige Fussgymnastik. Verwenden Sie Hilfsmittel wie Massagerollen, kleine Bälle oder Stifte, um sich selbst ein abwechslungsreiches Programm zusammenzustellen. Zwei Mal pro Woche für etwa 15 Minuten sollten Sie ein solches Training in Ihren Alltag einbauen. Eine gestärkte Muskulatur sorgt für einen sicheren Stand und schont Bänder und Gelenke.

Ebenfalls unerlässlich ist eine sorgfältige Fusspflege. Das regelmässige Entfernen von Hornhaut – nach einem etwa 38 Grad warmen Fussbad – und das Eincremen mit speziellen Pflegeprodukten macht die Haut weich und geschmeidig. Die Entfernung von Hühneraugen jedoch gehört in die Hände einer erfahrenen Fachkraft.

Schauen Sie sich um im Online-Shop von WELLSANA. Bestellen Sie Ihre Hilfsmittel zur Unterstützung Ihrer Fussgesundheit bequem online bei WELLSANA!


waiting...

Kontakt
deutsch: 0848 899 110 français: 0848 899 111 italiano: 0848 899 112 Wir sind von Mo-So von 7:00 bis 22:00 Uhr für Sie da - auch an Feiertagen.
SICHER BEZAHLEN
  • Rechnung
  • Raten- zahlung
  • PayPal
  • Visa
  • Mastercard
IHRE VORTEILE
  • Geprüfte Qualität
  • Hoher Daten- schutz
  • 14 Tage Rückgabe- recht
SHOPPING APP
  • App Store
  • Play Store
SICHER EINKAUFEN
  • VSV ASVAD
  • VSV ASVAD
  • OMBUDSSTELLE
Alle Preise sind inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer und zzgl. CHF 6.95 Versandkosten je Bestellung.